DATUMSORTIERT REGION ZUERICH

 
 
Hertenstein Stella Matutina Bildungshaus
Zinnenstr. 7, 6353 Hertenstein bei Weggis. Auskunft und Reservation bei Iris Kern, Tel. +41 76 474 11 70, ikern@gmx.ch
 
Do 8. August - So 11. August 19
Russlands Geschichte als Urphänomen: Zarismus, Bolschewismus,
Demokratie. Seminar mit Prof. Dr. Karen Swassjan. Do 8. August, 15:30-18:00h, 9. bis 10. August, 9:30-12:00h und 15:30-18:00h, So 11. August, 9:30-12:00h. Seminarkosten CHF 320.-. Unterkunft im Bildungshaus oder individuell.
 
Do 8. August - So 11. August 19
Russlands Geschichte als Urphänomen: Zarismus, Bolschewismus,
Demokratie. Seminar mit Prof. Dr. Karen Swassjan. Do 8. August, 15:30-18:00h, 9. bis 10. August, 9:30-12:00h und 15:30-18:00h, So 11. August, 9:30-12:00h. Kosten CHF 320.-.
 
Hombrechtikon Anthroposophische Gesellschaft
Jakob Gujer-Zweig Hombrechtikon Auskunft: U. Bürki, 055 246 30 93. Lokal: AH Sonnengarten, Etzelstr. 6
 
immer Mittwochs 19:30 Uhr
Zweigabend: Gemeinschaftsarbeit
Die Evolution vom Gesichtspunkt des Wahrhaftigen, GA 132, 3. Vortrag Daten im August: 21.28.
 
Zürich Anthroposophische Gesellschaft
Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Tel 044 202 35 53, E-Mail: info@michaelzweig.ch, www.michaelzweig.ch.
 
Montag, 02. September, 19.30 Uhr
Die Schwelle der geistigen Welt
Aphoristische Ausführungen, GA 17. Einstimmung mit dem Grundsteinspruch. Gemeinschaftsarbeit mit Thomas Bur, Inge Kern, Judith Peier
 
Freitag, 06. September, 14.30 Uhr
Der Tod als Lebenswandlung, GA 182
Zweigarbeit am Nachmittag mit Judith Peier
 
Montag, 09. September, 19.30 Uhr
Planetensphären und Weltenmitternacht
Das Leben des Menschen zwischen Tod und Geburt. Vortrag von Dr. phil. Oliver Conradt, Dornach
 
Donnerstag, 12. September, 19.30 Uhr
Mysteriendramen - Einstimmung auf die Michaeli-Feier
Lesen des 1. Bildes und Gespräch mit Katja Axe, Dornach
 
Montag, 16. September, 19.30 Uhr
Die Schwelle der geistigen Welt
Aphoristische Ausführungen, GA 17. Einstimmung mit dem Grundsteinspruch. Gemeinschaftsarbeit mit Thomas Bur, Inge Kern und Judith Peier
 
Montag, 23. September, 19.30 Uhr
Dionysius Areopagita und die Engelhierarchien
im Grundsteinspruch des Goetheanums. Vortrag von Michiel ter Horst, Amsterdam, Holland
 
Hombrechtikon Anthroposophische Gesellschaft
Jakob Gujer-Zweig Hombrechtikon Auskunft: U. Bürki, 055 246 30 93. Lokal: AH Sonnengarten, Etzelstr. 6
 
immer Mittwochs 19.30 Uhr
Zweigabend: Gemeinschaftsarbeit
Die Evolution vom Gesichtspunkt des Wahrhaftigen, GA 132, 3. und 4. Vortrag Daten im September: 4. 11. 18. 25.
 
Zürich Anthroposophische Gesellschaft
Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Tel 044 202 35 53, E-Mail: info@michaelzweig.ch, www.michaelzweig.ch.
 
Freitag, 27. September, 14.30 Uhr
Der Tod als Lebenswandlung, GA 182
Zweigarbeit am Nachmittag mit Judith Peier
 
Adliswil Rudolf Steiner Schule Sihlau
Sihlstrasse 23, 8134 Adliswil Tel.: 044 710 12 42 E-Mail: office@steiner-schule.ch
 
Sa 28. September 19, 9 Uhr
Quartalsfeier
Ausschnitte aus dem Unterricht der Klassen 1 - 9; Sponsorenlauf und Ausstellung zu den Jubiläen "Waldorf100" und "Sihlau40".
 
Hombrechtikon Anthroposophische Gesellschaft
Jakob Gujer-Zweig Hombrechtikon Auskunft: U. Bürki, 055 246 30 93. Lokal: AH Sonnengarten, Etzelstr. 6
 
Samstag, 28. September 19, 15.00 Uhr
Musik und Rezitation zu Michaeli
Marlies Nussbaum, Klavier Ursula Butscher, Violine Bettina Hofstetter, Flöte Urs Georg Allemann, Rezitation
 
Zollikerberg Michaelitagung mit Prof. Dr. Karen Swassjan
Hanflandstr. 85, 8125 Zollikerberg. Herr Bruno Gloor, Tel. 044/391.72.17.
 
Sa 28. und So 29.9. 2019
Christus und die Atombombe
Kosten CHF 120.-. Teilnahme auch nur Sonntags möglich. Jeweils 14:00-18:30h, Kosten CHF 120.-.
 
Zürich Anthroposophische Gesellschaft
Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Tel 044 202 35 53, E-Mail: info@michaelzweig.ch, www.michaelzweig.ch.
 
Sonntag, 29. September, 16.30 Uhr
Michaeli-Feier
Auszüge aus den Mysteriendramen (siehe separates Programm). Gespielt von Mitgliedern des Mysteriendramen-Projekt-Ensembles. Ort: Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich
 
Zollikerberg Michaelitagung mit Prof. Dr. Karen Swassjan
Hanflandstr. 85, 8125 Zollikerberg. Herr Bruno Gloor, Tel. 044/391.72.17.
 
Sa 28. und So 29.9. 2019
Christus und die Atombombe
Teilnahme auch nur Sonntags möglich. Jeweils 14:00-18:30h, Kosten CHF 120.-.
 
Zürich Anthroposophische Gesellschaft
Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Tel 044 202 35 53, E-Mail: info@michaelzweig.ch, www.michaelzweig.ch.
 
Montag, 30. September, 19.30 Uhr
Die sieben Kernpunkte der Waldorfpädagogik
Vortrag von Wolfgang Held, Dornach
 
Zürich Anthroposophische Gesellschaft
Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Tel 044 202 35 53, E-Mail: info@michaelzweig.ch, www.michaelzweig.ch.
 
Montag, 07. Oktober, 19.30 Uhr
Das Miterleben des Jahreslaufes in vier kosmischen Imaginationen
Lesen der Michaeli-Imagination
 
Montag, 14. Oktober, 19.30 Uhr
Die Inkarnation von Ahriman und Luzifer
Vortrag von Johannes Greiner, Dornach
 
Freitag, 18. Oktober, 14.30 Uhr
Der Tod als Lebenswandlung, GA 182
Zweigarbeit am Nachmittag mit Judith Peier
 
Montag, 21. Oktober, 19.30 Uhr
„Der Mensch und die Lockrufe der Tiere: Adler, Löwe und Stier -
Verführungen durch Digitalisierung, Wellnesskultur und Automatisierung“. Vortrag von Andreas Neider, Stuttgart
 
Montag, 28. Oktober, 19.30 Uhr
Das wohltemperierte Klavier von Johann Sebastian Bach
und der Tierkreis. Vortrag von Steffen Hartmann, Hamburg
 
Adliswil Rudolf Steiner Schule Sihlau
Sihlstrasse 23, 8134 Adliswil Tel.: 044 710 12 42 E-Mail: office@steiner-schule.ch
 
Di 29. Oktober 19, 19 Uhr
Informationsabend
 
Zürich In den Räumen des Michael-Zweiges
Lavaterstrasse 97, Auskunft: Bruno Gloor, Tel. 044 - 391 72 17 und Pia ZImmermann, Tel. 079 - 738 27 33,
 
Do jeweils von 18:30-21:30h
Kurs Denken und Verstehen lernen
Mit Prof. Dr. Karen A. Swassjan. 22.8., 5.9., 3.10., 14.11., 5.12. 2019. Kosten : CHF 50.- pro Abend.
 
Zürich In den Räumen des Michael-Zweiges
Lavaterstrasse 97, Auskunft: Herr Bruno Gloor, Tel. 044 - 391 72 17
 
Do, jeweils von 19:30-21:00h
Arbeit an Rudolf Steiners "Die neue Geistigkeit und das Christus-
Erlebnis des 20. Jahrhunderts" (GA 200). Prof. Dr. Karen A. Swassjan. 29.8., 19.9., 24.10., 28.11., 12.12. 2019.