AGENDA REGION ZUERICH

 
Zürich: Anthroposophische Gesellschaft
Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Tel 044 202 35 53, E-Mail: info@michaelzweig.ch, www.michael-zweig.ch.
Rudolf Steiner lesen, Arbeit an den Grundschriften der Anthroposophie; Auskunft Barbara Egli, 0049 7551 949 99 78. Künstlerische Kurse: Montag 18:00 - 19:00 Sprachgestaltung; Monika Lüthi, 078 778 95 07; Dienstag 18:30 - 19:30 Eurythmie; Maximilian Forster, 044 281 30 02; Samstag 10:00 - 13:00 Malen; Caroline Chanter, 061 702 14 23
 
Samstag, 07. April, 09.30 Uhr
Anthroposophische Leitsätze – Die allerletzten Briefe
Seminar mit Lieven Moerman, Adliswil
 
Montag, 09. April, 19.30 Uhr
Abschied vom Feuer – das Stirb und Werde in einer digitalen Welt
Vortrag von Wolfgang Held, Dornach
 
Mittwoch, 11. April, 19.30 Uhr
Ganzheitliches Denken
als Ausgangspunkt für die Genesung der sozialen Verhältnisse. Seminar mit Fionn Meier und Jonathan Keller. Kontaktperson: Fionn Meier, 079 772 87 42; fionnmeier@gmx.ch
 
Montag, 16. April,19.30 Uhr
“Von Seelenrätseln”, 1. – 9. Anhang
Gemeinschaftsarbeit von Judith Peier und Thomas Bur
 
Donnerstag, 19. April, 19.30 Uhr
Arbeit an GA 193
Der innere Aspekt des sozialen Rätsels; luziferische Vergangenheit und ahrimanische Zukunft. Seminar mit Karen Swassjan, Basel. Auskunft: Bruno Gloor, 044 391 72 17
 
Montag, 23. April, 19.30 Uhr
Jahresversammlung des Michael-Zweiges
Für Mitglieder, gemäss separater Einladung
 
Dienstag, 3. 10. 17.+ 24. April, 20.00 Uhr
Von der Wirksamkeit der Christus-Kraft
Vortragsreihe von Lieven Moerman, Adliswil
 
Montag, 30. April, 19.30 Uhr
Interesse am Menschen – eine Forderung unserer Zeit
Stufen der Wertschätzung des Menschen. Vortrag von Ronald Templeton, Dornach
 
Donnerstag 03. Mai, 18.30 Uhr
"Denken und Verstehen lernen”
Seminar mit Karen Swassjan, Basel. Auskunft: Bruno Gloor, 044 391 72 17
 
Samstag, 05. Mai, 09.30 Uhr
Anthroposophische Leitsätze – Die allerletzten Briefe
Seminar mit Lieven Moerman, Adliswil
 
Montag 07. Mai, 19.30 Uhr
Was meint Rudolf Steiner mit “wahrhaftiger Nerventätigkeit”?
Rückenmark und Hirn. Vortrag von Dr. Siegwart Elsas, Arlesheim. Siehe Flyer: www.michaelzweig.ch : Nerventätigkeit
 
Montag 14. Mai, 19.30 Uhr
“Der Christus hielt seine Himmelfahrt”
Ein Beitrag zum Verständnis der Christologie Rudolf Steiners. Vortrag von Lieven Moerman, Adliswil
 
Dienstag 01., 08. + 15. Mai, 20.00 Uhr
Von der Wirksamkeit der Christus-Kraft
Vortragsreihe von Lieven Moerman, Adliswil
 
Freitag 18. Mai, 14.30 Uhr
Zweigarbeit am Nachmittag
Der Tod als Lebenswandlung (GA 182) mit Judith Peier
 
Montag 21. Mai, 19.30 Uhr
Lesen des Vortrages zu Pfingsten vom 8. Juni 1919 in GA 192
mit Judith Peier
 
Donnerstag, 24. Mai, 9.30 Uhr
Arbeit an GA 193
Der innere Aspekt des sozialen Rätsels; luziferische Vergangenheit und ahrimanische Zukunft. Seminar mit Karen Swassjan, Basel. Auskunft: Bruno Gloor, 044 391 72 17
 
Montag 28. Mai, 19.30 Uhr
Interesse am Menschen – eine Forderung unserer Zeit
Geld und Macht – menschenkundliche Gesichtspunkte zur Überwindung sozialer Fehlentwicklungen. Vortrag von Stephan Eisenhut, Frankfurt. Siehe Flyer: www.michaelzweig.ch ; Interesse am Menschen
 
Samstag, 02. Juni, 09.30 Uhr
Anthroposophische Leitsätze – Die allerletzten Briefe
Seminar mit Lieven Moerman, Adliswil
 
Montag, 04. Juni, 19.30 Uhr
Schicksalsmotive aus Rudolf Steiners Kindheit und Jugend
Vortrag von Dr. Martina Maria Sam, Dornach. Siehe Flyer: www.michaelzweig.ch ; Dr. Martina Maria Sam
 
Dienstag, 05. Juni, 19.30 Uhr
Über Rudolf Steiners Seelenprüfung um 1898 und ihre Überwindung
Vortrag im Pestalozzi-Zweig, Plattenstrasse 37, Zürich. Dr. Martina Maria Sam, Dornach. Siehe Flyer: www.michaelzweig.ch ; Dr. Martina Maria Sam
 
Donnerstag, 07. Juni, 18.30 Uhr
„Denken und Verstehen lernen”
Seminar mit Karen Swassjan, Basel. Auskunft: Bruno Gloor, 044 391 72 17
 
Montag, 11. Juni, 19.30 Uhr
“Die Schwelle der geistigen Welt”
– Aphoristische Ausführungen GA 17. Gemeinschaftsarbeit mit Judith Peier
 
Montag, 18. Juni, 19.30 Uhr
Interesse am Menschen – eine Forderung unserer Zeit
Der Mensch – ein Wesen in der Entwicklung. Wiedergeburt und Karma. Vortrag von Felix Köpfli, Schmitten GR
 
Donnerstag, 21. Juni, 19.30 Uhr
Arbeit an GA 193
Der innere Aspekt des sozialen Rätsels; luziferische Vergangenheit und ahrimanische Zukunft. Seminar mit Karen Swassjan, Basel. Auskunft: Bruno Gloor, 044 391 72 17
 
Sonntag, 24. Juni, 16.00 Uhr
Johanni-Feier mit dem Pestalozzi-Zweig
Siehe Flyer auf: www.michaelzweig.ch
 
Montag, 25. Juni, 19.30 Uhr
Das Miterleben des Jahreslaufes in vier kosmischen Imaginationen
Lesen der Johanni-Imagination
 
Dienstag, 5., 12., 19.+26. Juni, 20.00 Uhr
Von der Wirksamkeit der Christus-Kraft
Vortragsreihe von Lieven Moerman, Adliswil
 
Freitag, 08. + 29. Juni, 14.30 Uhr
Zweigarbeit am Nachmittag
Der Tod als Lebenswandlung (GA 182) mit Judith Peier
 
Zürich: Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur
Zürichbergstrasse 27, 8032 Zürich, sekretariat@sterbekultur.ch, 044 252 18 07
Tagungsort: Kosthaus Lenzburg (Nähe Bahnhof). Tagungskarte Fr. 180.- 150.- bei Anmeldung bis 1.5.18. Programm unter www.sterbekultur.ch
 
27. Juni 2018, 9.15 - 16.45
Tag zur Sterbekultur
Grundlagen anthroposophische Medizin und Pflege. Der irdische Mensch, der kosmische Mensch und das Wirken hierarchischer Mächte. Dr. med. Matthias Girke, Leitung Medizinische Sektion, Goetheanum, Claudia Buess-Willi, Expertin Rhythmische Einreibungen (IFAN), Franz Ackermann, Forum für Sterbekultur. Tageskurs für pflegerisch Tätige im Umkreis der Sterbekultur, zur Erarbeitung von Grundlagen, zum Austausch von Erfahrungen und zur Anwendung in der Praxis.
 
Zürich: Förderverein Zürich
Sekr.: P.M.Born, Gentenwisstr. 15, 8332 Russikon, Tel. 044 955 07 42, E-Mail: info@foerdervereinzuerich.ch
Förderverein Zürich für biologisch-dynamischen Landbau und assoziative Wirtschaftsordnung.
 
Fr 13. April 2018, 19:30 h
Die Bäume und das Unsichtbare
Erstaunliche Erkenntnisse aus der Forschung. Vortrag von Prof. Dr. Ernst Zürcher. Ort: Sternensaal der Rudolf Steiner Schule, Plattenstrasse 39
 
Zürich: In den Räumen des Michael-Zweiges
Lavaterstrasse 97, Auskunft: Herr Bruno Gloor, Tel. 044 - 391 72 17
 
Jan.-Juli 2018, 1x monatlich, Do 18:30-21:30
Kurs Denken und Verstehen lernen
Praktische Uebungen zur Stärkung der geistigen Widerstandskraft. Mit Prof. K. Swassjan, Basel. Januar: Do, 11./ Februar: Do, 1./ März: Do, 1./April: Do, 5./ Mai: Do, 3./ Juni: Do, 7./ Juli: Do, 5. Kosten : CHF 50.- pro Abend.
 
Zürich: Interdisziplinärer Therapeutenkreis Zürich
Praxisgemeinschaft Untere Zäune 19, andrea.klapproth@gmx.ch; 079 732 01 38
 
Sa., 5. Mai 2018, 14.30-17 Uhr
Fortbildung
Arbeit an medizinischen und christologischen Fragen in Bezug zur therapeutischen Arbeit. Herzerkrankungen
 
Sa., 30. Juni 2018, 14.30-17 Uhr
Fortbildung
Arbeit an medizinischen und christologischen Fragen in Bezug zur therapeutischen Arbeit. Herzerkrankungen
 
Zürich: Pestalozzi-Zweig
Pestalozzi-Zweig, Plattenstr. 37, 8032 Zürich. Im Englert-Saal der Rudolf Steiner Schule Zürich, wenn nicht anders angegeben.
 
8. Mai, 19:30 Uhr
Selbstbestimmung an der Todesschwelle
Vortrag von Cristóbal Ortin,
 
15. + 22. + 29. Mai, 19:30 Uhr
Zweigarbeit – Studienarbeit
Studienarbeit an GA 193, Der innere Aspekt des sozialen Rätsels
 
5. Juni, 19:30 Uhr
R. Steiner, Seelenprüfung um 1898 und ihre Überwindung
Vortrag von Martina Maria Sam
 
12. + 19. Juni, 19:30 Uhr
Zweigarbeit – Studienarbeit
Studienarbeit an GA 193, Der innere Aspekt des sozialen Rätsels
 
24. Juni, 16:00 Uhr
Johannifeier
Gemeinsame Veranstaltung mit dem Michael-Zweig in der Getreidezüchtung Peter Kunz, Seestrasse 6, 8714 Feldbach (Anmeldung für Abendessen erforderlich)
 
26. Juni und 3. + 10. Juli, 19:30 Uhr
Zweigarbeit – Studienarbeit
Studienarbeit an GA 193, Der innere Aspekt des sozialen Rätsels
 
Zürich: Veranstaltung mit Mieke Mosmuller
Im Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich. Auskunft: U. Kühne, T 044 950 41 35, 4eos@gmx.ch
 
Fr., 6.Apr.18, 19:30 - 21:30 Uhr, CHF 30.-
Die Philosophie der Freiheit
‘Das heißt, man muß über den Saturn hinaus gehen, um die Welt zu finden, auf die jetzt die lebendigen Gedanken anwendbar sind, aber in der dasjenige zu fi nden ist, was aus dem Universum herein auch auf unserer Erde schöpferisch ist.’ (Rudolf Steiner über die Philosophie der Freiheit in Anthroposophische Gemeinschaftsbildung’, GA 257, S. 54) An diesem Abendseminar werden wir den Weg zum lebendigen Denken suchen anhand des 6. Kapitels der Philosophie der Freiheit.
 
Sa., 7.Apr.18, 10:00 - 17:00 Uhr, CHF 90.-
Die Schöpfung aus dem Nichts und das Wirken des Heiligen Geistes
Wesen und Umgang mit der Kategorie Relation - In Philosophie und Anthroposophie führt Steiner zum Punkt, wo der Mensch „archetypisch“ schöpferisch wird, den die meisten Philosophen nach Steiner aber nicht fassen können, weshalb sie die Brücke zum "Ding an sich“ nicht finden können. Im Vortrag vom 17. Juni 1909 über die Schöpfung aus dem Nichts (GA 107) unterscheidet Steiner zudem zwischen dem Schaffen aus dem Geist (Verhältnissen) und dem Heiligen Geist (richtigen, schönen und tugendhaften Verhältnissen).
 
Adliswil: Rudolf Steiner Schule Sihlau
Sihlstrasse 23, 8134 Adliswil Tel.: 044 710 12 42 E-Mail: office@steiner-schule.ch
Alle Veranstaltungen auch unter: www.steiner-schule.ch -aktuell-agenda
 
Sa 07. April 9 Uhr
Quartalsfeier
Ausschnitte aus dem Unterricht der 1. - 9. Klasse.
 
Sa 07. April, 9 Uhr
Quartalsfeier
Ausschnitte aus dem Unterricht der 1. - 9. Klasse.
 
Sa 02. Juni 19.30 Uhr, So 3. Juni, 18 Uhr
Unsere Kleine Stadt
Theater der 8. Klasse, nach Thornton Wilder
 
Sa 02. Juni 19.30 Uhr, So 3. Juni, 18 Uhr
Unsere Kleine Stadt
Theater der 8. Klasse, nach Thornton Wilder. Zusätzliche Aufführung am Freitag, 1. Juni, 10 Uhr.
 
Sa 30. Juni 16 Uhr
Sommerspiel nach Maguerite Lobeck
 
Zollikerberg: Seminar mit Karen Swassjan
Hanflandstrasse 85, Herr Bruno Gloor, Tel. 044 - 391 72 17
 
Sa 19. Mai und So 20.Mai 2018
Pfingst-Seminar: Auferstehung.
Zeit: 14:00-18:30 Uhr. Kosten: CHF 120.-
 
Hertenstein: Stella Matutina Bildungshaus
Zinnensrasse 7.Auskunft und Reservation: Maria Dörig, Tel. 062 -822 83 49, maria.m.doerig@bluewin.ch
 
Do 2. August 2018, 15:30h bis So 5. August, 12h
Das Böse im Zeitalter des Goetheanismus:
Bolschewismus, Nationalsozialismus, Amerikanismus. Seminar mit Prof. K. Swassjan, Basel. Seminarkosten: CHF 320.-
 
Hombrechtikon: Alters- und Pflegeheim Sonnengarten
Etzelstrasse 6, T 055 254 40 70 www.sonnengarten.ch
 
06.04.2018, 14:00
RUNDGANG DURCH DEN SONNENGARTEN
Informationen und Präsentation. Anmeldung erforderlich
 
07.04.2018, 15:30
EIN FEURIGES PROGRAMM MIT DEM JUGENDENSEMBLE ConFUOCO
Konzert. Leitung: Verena Zeller
 
12.04.2018, 15:30
DIE ERHÖHUNG DES MENSCHENSOHNES AM KREUZ
Vortrag zu Ostern. Pfr. C. U. Ortin Christengemeinschaft Zürich
 
28.04.2018, 15:30
WEM GOTT DIE GUNST ERWEIST
Konzert. Heitere Lieder aus der Region mit Misa Jäggin u. Reimar Houtman (Gesang), Sayuri u. Christoph Jäggin (Gitarren)
 
04.05.2018, 14:00
RUNDGANG DURCH DEN SONNENGARTEN
Informationen und Präsentation. Anmeldung erforderlich
 
26.05.2018, 15:15-17:00
GENERALVERSAMMLUNG
 
Hombrechtikon: Anthroposophische Gesellschaft
Jakob Gujer-Zweig Hombrechtikon Auskunft: U. Bürki, 055 246 30 93. Lokal: AH Sonnengarten, Etzelstr. 6
 
immer Mittwochs, 19.30 Uhr
Zweigabend: Gemeinschaftsarbeit an GA 130
"Das esoterische Christentum und die geistige Führung der Menschheit" Daten im April 2018: 11. / 18. /25.
 
immer Mittwochs, 19:30 Uhr
Zweigabend: Gemeinschaftsarbeit an GA 130
"Das esoterische Christentum und die geistige Führung der Menschheit" Daten im Mai 2018: 2. / 9. / 16. / 23. / 30.
 
Mittwoch, 27. Juni, 19.30 Uhr
Johanneische Impulse in der Anthroposophie
Johanni-Feier mit Vortrag und Musik Referent: Pfr. Christobal Ortin , Zürich
 
immer Mittwochs, 19.30 Uhr
Zweigabend: Gemeinschaftsarbeit an GA 130
"Das esoterische Christenrum und die geistige Führung der Menschheit" Daten im Juni / Juli 2018: 6. / 13. / 20. Juni und 4. Juli