AGENDA REGION BASEL

 
Basel: Anthroposophische Gesellschaft
Paracelsus-Zweig SCALA BASEL, Freie Strasse 89 Information: Telefon 061 270 90 46
Montag: jeweils 20:15 - 21:30 Uhr - Studiengang Anthroposophie durch Marcus Schneider, T 079 255 44 75; Spezielle Themen: Mo 15. Okt. 18, 20:15 Uhr: Das Wesen des Geldes Mo 22. Okt. 18, 20:15 Uhr: Das Wesen der Meditation Mo 29. Okt. 18, 20:15 Uhr: Stufen der Einweihung Zwei künstlerische Kurse: - Sprachgestaltung I : 16:45 - 17:45; - Sprachgestaltung II: 18:00 - 19:00 Uhr. Kurs 20. August bis Weihnachten 2018: Grenzgänge moderner Lyrik: Paul Celan, Seamus Heaney, u. a. durch Silke Kollewijn, T 079 813 33 19, Richtpreis CHF 20.00 pro Kursstunde, Einstieg jederzeit möglich. Dienstag: jeweils 18:00 - 19:15 Uhr, ausser Schulferien "Kunst im Gespräch" - Kunstgeschichtliche und ästhetische Betrachtungen zu Fragen der Bildenden Kunst, CHF 25.00 pro Einzel-Abend oder CHF 60.00 pro Monat, durch Jasminka Bogdanovic, T 061 311 92 02. Mittwoch: jeweils 18:45 - 19:30 Uhr - Eurythmie durch Sandra Schneider, T 079 721 78 63, Eintritt jederzeit möglich; freiwilliger Beitrag. Donnerstag: jeweils 19:30 - 21:00 Uhr: Rudolf Steiner: "Aus der Akasha-Chronik", GA 1 durch Thomas Meyer, T 079 781 78 79, Kursbeginn: 20. September 2018. Dauer bis 20. Dezember 2018, Teilnahme für jedermann jederzeit möglich, Gesamtpreis: CHF 200.00 für den ganzen Kurs, zahlbar zu Beginn, Richtpreis: CHF 20.00 pro Abend. Freitag: jeweils 20:00 - 21:15 Uhr "Die Meister der Weisheit und des Zusammenklangs der Empfindungen", durch Otfried Doerfler, T 061 701 47 16, Teilnehmende erhalten jeweils Unterlagen als Kopien. Kursbeginn: 18. August 2018. Dauer bis Juni 2019. Neue Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind jederzeit herzlich willkommen.
 
Mi 03. Okt. 18, 20:00 Uhr
Rudolf Steiners "Die Pforte der Einweihung"
Imanuel Klotz, Zweigvortrag
 
Mi 10. Okt. 18, 20:00 Uhr
Die alte und die neue Isis - Spiegelungen und Entwicklungswege
Dr. Christiane Haid, Zweigvortrag
 
Mi 17. Okt. 18, 19:00 Uhr
Vernissage: Ausstellung "Der Mensch" öffentlich
Bilder von Anna Maria Fusaro, Einführung durch Marcus Schneider
 
Mi 17. Okt. 18, 20:00 Uhr
Rudolf Steiner als Bibelübersetzer
Dr. David Marc Hoffmann und Dr. Anne-Kathrin-Weise, Zweig-Veranstaltung
 
Mi 24. Okt. 18, 20:00 Uhr
Gesundheitliche Herausforderungen im digitalen Zeitalter
Dr. Michaela Glöckner, Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Serie "Gegenwartsfragen"
 
Mi 31. Okt. 18, 20:00 Uhr
Der moderne Rosenkreuzer und Forscher des Ätherischen - E. Pf.
Dr. Andreas Schuchhardt, Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Serie "Gegenwartsfragen"
 
Basel: Anthroposophische Gesellschaft Schweiz
Tagungsort: Rudolf Steiner Schule, Jakobsbergerholzweg 54, 4053 Basel
 
Samstag 27.10.18 - 9.15 - ca. 21.30h
Aufbruch und Fesselung - Jugend im Kräftefeld der Neuen Medien
Öffentliche Tagung der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz. Tagungsprogramm bestellen und sich anmelden: Sekretariat der Schweizer Landesgesellschaft, Tel. 061 706 84 40, Mail: info@anthroposophie.ch
 
Basel: Konferenzzentrum Borromäum
Byfangweg 6, Basel.
 
Je Di, 13. und 20. Nov. 2018, 19:30h.
Donald Trump oder die List der Weltvernunft. Zwei öffentliche
Vorträge von Prof. Dr. phil. Karen A. Swassjan. Vortrag CHF 20.-/EUR 18.-, ermässigt mit Ausweis CHF 14.-/EUR 13.-.
 
Arlesheim: Odilienzweig Arlesheim
im Saal des Sonnenhof, Obere Gasse 10, 4144 Arlesheim, Tel: +41 61 701 94 26.
 
Di, 16. Oktober 2018, 20:00 Uhr
Das andere Amerika, Benjamin Franklin, 1706-1790. Sein Einsatz für
den Weltfrieden, ein Wirken als Rosenkreuzer? Vortrag und Gespräch, Ernst–Christian Demisch, Dozent und Autor, Bochum
 
Dornach: Kurs mit Prof. K. Swassjan
Kurslokal: Freie Vereinigung für Anthroposophie, Blumenweg 3, 4143 Dornach.
Eine Soziologie der Geisteswissenschaft: Rudolf Steiner und die Soziale Frage. Besuch einzelner Veranstaltungen möglich. Info/Anmeldung beim Forum für Geisteswissenschaft: www.geisteswissenschaft.net
 
So 28.10., 14:00-18:30h
VI. Gesellschaft als Individuum. – Soziologie der Goetheschen
Weltanschauung.
 
So 4.11., 14:00-18:30h
VI. Gesellschaft als Individuum. – Die Legende vom Grossinquisitor
im Lichte der Kernpunkte der sozialen Frage.
 
So 11.11., 14:00-18:30h
VII. Totale Mobilmachung des Bösen. – Das Böse im Zeitalter des
Goetheanismus.
 
So 25.11., 14:00-18:30h
VII. Totale Mobilmachung des Bösen. – Doppelgänger der
Geisteswissenschaft I: Bolschewismus.
 
So 2.12., 14:00-18:30h
VII. Totale Mobilmachung des Bösen. – Doppelgänger der
Geisteswissenschaft II: Nationalsozialismus.
 
So, 16.12., 14:00-18:30h
VII. Totale Mobilmachung des Bösen. – Doppelgänger der
Geisteswissenschaft III: Amerikanismus.
 
Dornach: Naturwissenschaftliche Sektion am Goetheanu
Naturwissenschaftliche Sektion am Goetheanum Mara Born Hügelweg 59 CH-4143 Dornach
www.forschungsinstitut.ch science@goetheanum.ch
 
03.10.18 - 07.10.18
Evolving Science 2018
Herbsttagung der Naturwissenschaftlichen Sektion am Goetheanum Wege zum Geistigen in der Natur - in der Idee - durch Symbolisieren - auf dem Weg zur Schwelle
 
Dornach: Werkplatz Biosophie
Franz Lohri und Ruth Frischknecht, Bergstrasse 14, Aarwangen, TF 062 923 06 19
 
Mi 18:15 Uhr, 14-täglich ab 10.1.2018
Sternenjahreszeit - Miterleben des Jahreslaufes
durch Sternenkunde, Eurythmie, den «Seelenkalender» und die «Zwölf Stimmungen», im Saal Haus Martin, Dorneckstrasse 31, Dornach. K.Gerodetti, Eurythmie; K. Joos, Seelenkalender; F. Lohri, Sternenkunde, Zwölf Stimmungen.