AGENDA REGION BERN-MITTELLAND

 
Bern: Anthroposophische Gesellschaft
Johannes-Zweig. Chutzenstrasse 59, fritz.burr@hispeed.ch, 031 536 15 18 www.johannes-zweig-bern.ch
Tram-Endstation Weissenbühl, Linie 3. Zweigarbeit Mi 19.45-21.00 Uhr, Do 14.50-16.15 Uhr: Welche Bedeutung hat die okkulte Entwicklung des Menschen für seine Hüllen und sein Selbst? GA 145. Arbeitsgruppen: Mo 14.30: Die Kernpunkte der sozialen Frage (GA 23/TB 606). Leitg: Michael Sölch, 031 371 73 60. Mo 17.45: Neubeginn 16.10.: Die Philosophie der Freiheit (GA 4/TB 627). Zustieg jederzeit möglich. Leitg: M.M. Bucher-Siegrist, 031 767 79 96. Di 20.15 Lesegruppe Schwarzenburg. Auskunft: Willie von Gunten, 031 731 14 27. Do 20 Anthrop. Arbeitsgruppe Burgdorf. Auskunft: Diety Kunz, 034 422 28 57. Fr 9.30 Büren zum Hof: Die Sendung Michaels (GA 194 /TB 737). Leitung: M.M. Bucher-Siegrist, 031 767 79 96. Künstlerische Kurse und Kunsttherapie: Ort und Zeit auf Anfrage. Eurythmie, Heileurythmie: Heidi Beer 031 301 84 47; Susanne Ellenberger 031 305 73 00; Margrit Hitsch 031 921 71 92; Theodor Hundhammer 076 450 94 12; Anne-Lise Joos 031 371 20 72; Rachel Maeder 031 921 31 55; Graziella Roth 031 331 52 92; Heilwig Schalit 031 311 30 76; Irene Schumacher 031 352 35 55. Eurythmie f. Kinder: Danielle Schmid 031 738 87 34 Malen: Christoph Koller 031 302 06 19. Sprachgestaltung: Dietrich von Bonin 031 370 20 70; Anna-Louise Hiller 031 311 50 47; Dagobert Kanzler 033 681 06 03; Marianne Krampe 031 371 02 63 Musiktherapie: Marlise Maurer 031 351 25 22
 
19.10.17 bis 12.04.18
Die Entwicklung des Herzdenkens
Einführungskurs. 12 x Donnerstag 18.45-20.15 Uhr. Die sechs Nebenübungen Rudolf Steiners mit konsonantischer Eurythmie. Leitung: Dr. med. Harald Haas und Theodor Hundhammer. Kosten: CHF 150.- (erm. CHF 120.-). Anmeldung erforderlich an Dr. med. H. Haas, 031 312 55 22 (Praxis-Beantworter)
 
19.10.17 bis 12.04.18
Die Entwicklung des Herzdenkens
Einführungskurs. 12 x Donnerstag 18.45-20.15 Uhr. Die sechs Nebenübungen Rudolf Steiners mit konsonantischer Eurythmie. Leitung: Dr. med. Harald Haas und Theodor Hundhammer. Kosten: CHF 150.- (erm. CHF 120.-). Anmeldung erforderlich an Dr. med. H. Haas, 031 312 55 22 (Praxis-Beantworter)
 
Sa/So 28./29.10.
Symptome des Zeitgeistes und ihre Heilung aus der Erkenntnis
3 Vorträge von Marcus Schneider, Basel. Sa 16.30 Uhr: Schizophrenie und Wahrheits-Sinn. Sa 19.30 Uhr: Klimakatastrophen und Elementarwelt. So 10 Uhr: Moderne Heimatlosigkeit und Kreuztragung. Die drei Themen entstammen einer Wurzel: der Verbindung des Menschen der Gegenwart mit der angrenzenden Welt des Energetischen, des Aetherischen, hier dargestellt an drei immer intimeren Bereichen innerer Entwicklung.
 
Sa/So 28./29.10.
Symptome des Zeitgeistes und ihre Heilung aus der Erkenntnis
3 Vorträge von Marcus Schneider, Basel Sa 16.30 Uhr: Schizophrenie und Wahrheits-Sinn Sa 19.30 Uhr: Klimakatastrophen und Elementarwelt So 10 Uhr: Moderne Heimatlosigkeit und Kreuztragung. Die drei Themen entstammen einer Wurzel: der Verbindung des Menschen der Gegenwart mit der angrenzenden Welt des Energetischen, des Aetherischen, hier dargestellt an drei immer intimeren Bereichen innerer Entwicklung.
 
Fr 17.11. , 19.30 Uhr
Spiritualität im Zeichen des Halbmonds. Zur Esoterik des Islam.
Vortrag von Lorenzo Ravagli, Publizist, München. Der Islam ist seit seiner Gründung reich an esoterischen Traditionen, die bis heute, mit Ausnahme des Sufismus, im Westen kaum zur Kenntnis genommen werden. Wie aber will man ein Verständnis dieser Religion erlangen, der ein grosser Teil der Menschheit bis heute verbunden ist, ohne sich mit diesen Traditionen auseinanderzusetzen?
 
Fr 1.12., 19.30 Uhr
Die Flüchtlingskatastrophe - Folge und Ursache des Nationalismus
Vortrag mit Lichtbildern und Gespräch. Dr. med. Hansueli Albonico, Langnau i. E. Erfahrungen und Gedanken aus der medizinischen Arbeit in Idomeni. Der Referent leistete medizinische Einsätze in verschiedenen Erdteilen und engagiert sich heute für eine verantwortungsvolle Asylpraxis in der Schweiz.
 
26.10. bis 7.12.
Herbst-Eurythmiekurs
4x Donnerstag 17.30-18.30. Eurythmie-Übungen für die Achtsamkeit, für Selbst- und Welterkenntnis und das persönliche Wohlbefinden. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Durchführung: Theodor Hundhammer.Anmeldung: theodor@bewegteworte.ch, 076 450 94 12. Kosten total CHF 60.-, Einzelstunde CHF 20.-. Info: www.bewegteworte.ch
 
26.10. bis 7.12.
Herbst-Eurythmiekurs
4x Donnerstag 17.30-18.30. Eurythmie-Übungen für die Achtsamkeit, für Selbst- und Welterkenntnis und das persönliche Wohlbefinden. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Durchführung: Theodor Hundhammer.Anmeldung: theodor@bewegteworte.ch, 076 450 94 12. Kosten total CHF 60.-, Einzelstunde CHF 20.-. Info: www.bewegteworte.ch
 
So 17.12., 16.30 Uhr
Öffentliche Weihnachtsfeier im Marianus-Raum, Nydeggstalden 34
Feier des Johannes-Zweigs und der Pflegestätte für musische Künste. Eurythmie: Marianus-Eurythmie-Ensemble. Rezitation: Anna-Louise Hiller. Klavier: Wladimir Lawrinenko.
 
Montag, 21. August, 16-17 Uhr
Eurythmiekurs zu den Wochensprüchen von R. Steiner
Die Beziehung zwischen Sonne und Menschenherz im Wandel der Jahreszeiten versuchen wir als heilsam belebenden Atemstrom zu erfahren. Einstieg jederzeit möglich. Anmeldung: Heidi Beer, Finkenrain 15, 3012 Bern, 031 301 84 47
 
Montag, 16-17 Uhr
Eurythmiekurs zu den Wochensprüchen von R. Steiner
Die Beziehung zwischen Sonne und Menschenherz im Wandel der Jahreszeiten versuchen wir als heilsam belebenden Atemstrom zu erfahren. Einstieg jederzeit möglich. Anmeldung: Heidi Beer, Finkenrain 15, 3012 Bern, 031 301 84 47
 
Montag, 16-17 Uhr
Eurythmiekurs zu den Wochensprüchen von R. Steiner
Die Beziehung zwischen Sonne und Menschenherz im Wandel der Jahreszeiten versuchen wir als heilsam belebenden Atemstrom zu erfahren. Einstieg jederzeit möglich. Anmeldung: Heidi Beer, Finkenrain 15, 3012 Bern, 031 301 84 47
 
Bern: ein Weg zum Wahrnehmen der Lebenskräfte
Rudolf Steiner Schule Berner Oberland Astrastrasse 15 3612 Steffisburg
Mit einfachen Übungen können wir uns den schaffenden und gestaltenden Kräften hinter dem Sinnlich-Sichtbaren nähern. Auskunft und Anmeldung: Monica Piffner, 033 437 21 64, prozesse777@gmail.com
 
28. Oktober 2017; 9h - 12h
ein Weg zum Wahrnehmen der Lebenskräfte
Mit einfachen Übungen nähern wir uns den schaffenden und gestaltenden Kräften hinter dem Sinnlich-Sichtbaren.
 
25. November 2017, 9h - 12h
Fähigkeiten ausbilden zum wahrnehmen der Lebenskräfte
Mit einfachen Übungen nähern wir uns den schaffenden und gestaltenden Kräften hinter dem Sinnlich-Sichtbaren.
 
16. Dezember 2017, 9h - 12h
ein Weg zum Wahrnehmen der Lebenskräfte
Mit einfachen Übungen nähern wir uns den schaffenden und gestaltenden Kräften hinter dem Sinnlich-Sichtbaren nähern.
 
Bern: Herzöffnen
Info/Anmeldung: www.herzöffnen.ch info@herzoeffnen.ch Herrengasse 30, 3011 Bern
 
Di 31.10., 7./14.11.(3x) Zeit: 19.00-20.00
Einführungskurs Herzöffnen
Seelische Verletzungen weg schieben, kostet Kraft und erschöpft. Sich von negativen Gefühlen steuern lassen, führt zu unangemessenem Verhalten. Gelingt es, unsere innere Not mit offenem Herzen wahr zu nehmen, kann sie sich transformieren und erlösen. Integrative Herzensarbeit hilft uns, diesen Weg zu gehen. Leitung: Jolanda Roggero Kosten 150.-- Info/Anmeldung: www.herzöffnen.ch info@herzoeffnen.ch
 
Bern: Kurse Prof. K. Swassjan
Ort: Johannes Zweig der Anthr. Gesellschaft, Chutzenstrasse 59. Info/Anmeldung: Rita Balmer, Tel. 031 921 48 85.
 
Fr 27. Okt. 17, 15:15 – 18:15 Uhr
Kurs DENKEN UND VERSTEHEN
Praktische Übungen zur Stärkung der geistigen Widerstandskraft. Mit Prof. K. Swassjan, Basel. Kosten CHF 55.- pro Mal/Teilnehmer.
 
Fr 10. Nov. 17, 15:15 – 18:15 Uhr
Kurs DENKEN UND VERSTEHEN
Praktische Übungen zur Stärkung der geistigen Widerstandskraft. Mit Prof. K. Swassjan, Basel. Kosten CHF 55.- pro Mal/Teilnehmer.
 
Fr 8. Dez. 17, 15:15 – 18:15 Uhr
Kurs DENKEN UND VERSTEHEN
Praktische Übungen zur Stärkung der geistigen Widerstandskraft. Mit Prof. K. Swassjan, Basel. Kosten CHF 55.- pro Mal/Teilnehmer.
 
Bern: Mieke Mosmuller
Nydeggstalden 34, Bern Veranstalter/Info: Andreas Vettiger 032 944 22 42 / fahriete@sunrise.ch
Ort: Pflegestätte für musische Künste, www.pfmk.ch
 
Sonntag, 12.November 2018, 14-18 Uhr
Meditation als Willensschulung Vortrag und Übungen mit M. Mosmuller
Als Alltagsmenschen wollen wir wie selbstverständlich mal dies mal jenes. Das Wesen des Willens erleben wir jedoch erst in der Meditation. Das Wollen ist die eigentliche geistige Ich-Kraft. Sie ist überall schöpferisch da. Ablauf: 14-15 Uhr Vortrag 15-15.30 Uhr Pause 15.30-18 Uhr Gespräch und Übung Kosten: Ganzer Nachmittag: CHF 35.- Nur Vortrag: CHF 18.-
 
Bern: Nydeggkirche Bern
Incanto-Chor Bern, seit 3 Jahrzehnten, unter der Leitung von Marianne Prato.
"Die menschliche Stimme... wartet auf Befreiung" (Valborg Werbeck- Svärdström)
 
Freitag, 27.Okt.2017, 19:30
Incanto-Chor-Konzert: Nydeggkirche Bern
Werke von W.A. Mozart (Motetten), Petris Vasks (*1946), Frank La Rocca (*1951) und Camille Saint-Saëns (Requiem)
 
Bern: Nydeggkirche Bern
Udo Auch Tel. 031 711 37 10
 
Sonntag, 05.11., 15.30 Uhr
KONZERT MIT MANFRED BLEFFERT
Seit Jahrzehnten begeistert Manfred Bleffert mit seinem eindrücklich klingenden Instrumentarium und seinem meisterhaften Spiel desselben Menschen, die für neue, zeitgenössische Klangwelten offen sind.
 
Biel: Heilpädagogische Tagesschule Biel
Ort: Falbringen 20, Biel. Incanto-Chor Bern, seit 3 Jahrzehnten, unter der Leitung von Marianne Prato.
"Die menschliche Stimme... wartet auf Befreiung" (Valborg Werbeck- Svärdström)
 
28.10.17, 18:00 Uhr
Incanto-Chor-Konzert
Werke von W.A. Mozart (Motetten), Petris Vasks (*1946), Frank La Rocca (*1951) und Camille Saint-Saëns (Requiem)
 
Burgdorf: Anthroposoph. Arbeitsgruppe Burgdorf
Unsere November-Vorträge im Wartsaalcafé, Bahnhof Steinhof, Bernstrasse 65, Burgdorf
 
Do 9.11. 20.00 - 21.30 Uhr
Klimakatastrophe und Elementarwelt
1. Vortrag von Marcus Schneider, Basel
 
Do 16.11. 20.00 - 21.30 Uhr
Schizophrenie und Wahrheitssinn
2. Vortrag von Marcus Schneider, Basel
 
Do 23.11. 20.00 - 21.30 Uhr
Flüchtlinge - Medien - Islam
3. Vortrag von Marcus Schneider, Basel
 
Do 30.11. 20.00 - 21.30 Uhr
Der Angriff auf das Kind
Vortrag von Johannes Greiner über: Was wird umkämpft? Was müssen wir schützen?
 
Langnau i. E.: Begegnungsort
Christoph Hirsbrunner, 034 402 39 29, c.hirs@bluewin.ch, www.begegnungsort-mensch.ch
dynamisches Tierkreis-Zeichnen & künstlerische Biopgraphie-Arbeit, Einzelberatung und Gruppen. Sozialkunst-Gestaltung
 
Sa 28.10.17 14:15-18:00
künstlerische Biographie-Arbeit kennen lernen
Erste Schritte einer künstlerischen Biographie-Arbeit. Wir schreiben Erlebnisse in wenigen Sätzen und üben sie phänomenologisch zu lesen. Anmeldung erwünscht, Begegnungsort, Chrisotph Hirsbrunner
 
Fr 24. bis So 26.11.17
Intensivwochenende dynamisches Tierkreis-Zeichnen
Keine Vorkenntnisse nötig, Blei - und Farbstifte mitbringen. Freitag, 18:00-21:00 Samstag, 09:15-18:00 Sonntag, 09:15-13:00 Anmeldung erwünscht, Begegnungsort, Chrisotph Hirsbrunner
 
Fr 19. bis So 21.01.18
Intensivwochenende dynamisches Tierkreis-Zeichnen
Keine Vorkenntnisse nötig, Blei - und Farbstifte mitbringen. Freitag, 18:00-21:00 Samstag, 09:15-18:00 Sonntag, 09:15-13:00 Anmeldung erwünscht, Begegnungsort, Chrisotph Hirsbrunner
 
Sa 27.01.18 14:15-18:00
künstlerische Biographie-Arbeit kennen lernen
Erste Schritte einer künstlerischen Biographie-Arbeit. Wir schreiben Erlebnisse in wenigen Sätzen und üben sie phänomenologisch zu lesen. Anmeldung erwünscht, Begegnungsort, Chrisotph Hirsbrunner
 
Rubigen: Humanushaus
Stiftung Humans-Haus, Beitenwil 3113 Rubigen Tel 031 838 11 11 info@humanushaus.ch www.humanushaus.ch
 
Fr 20. Oktober 17, 19:30 Uhr
Déjà-vu
Visuelles Theater mit Bodecker & Neander, Regie: Lionel Ménard.
 
Fr 10. November 17, 19:30 Uhr
Violine & Piano Duo
Agatha Raatz, Marcin Fleszar
 
Sa 2. Dezember 17
Winterbazar
14:00 Uhr: "Frau Meier, die Amsel" von Lupine Figurentheater. 19:30 Uhr: 40 Jahre Choroi Leierbau, Jubiläumskonzert mit Christine Strahm & David Joss.
 
Freitag, 26. Januar 2018, 19:30 Uhr
Märchen von Treue, Freundschaft und Liebe
Hasib Jaenike
 
Steffisburg: Rudolf Steiner Schule Berner Oberland
Astrastr.15, 3612 Steffisburg 033 438 07 17, www.steinerschulebo.ch info@steinerschulebo.ch
Eltern-Kind-Gruppe, Waldspielgruppe Tages-Kindergärten/Spielgruppen 1. - 9. Klasse in Steffisburg
 
Sa 4. + So 5. Nov. 2017
Basar
Feuer & Flamme seit 37 Jahren! Begegnung, Kunst, Kultur, Handwerk, Musik, Flohmarkt, Workshops, Essen & Trinken, Kinderaktivitäten Programm siehe Homepage
 
Di 14. Nov. 2017, 20.00
Wie erlangt man Medienkompetenz? öff. Vortrag von Johannes Greiner
Wie stärken wir unsere Kinder? im Saal der Schule, Kollekte
 
Do 16. Nov. 2017, 08.45 - 11.45
Offene Türen in der Waldspielgruppe
Für Kinder ab 2 1 /2 Jahren, Anmeldung erforderlich: Sarah Pfifner: 079 375 74 29
 
Fr 17. Nov. 17
Tag der offenen Türen Schule, Spielgruppen und Kindergarten
07.50 - 12.20 Unterrichtsbesuch Klassen 1 - 9 13.30 - 16.00 Infobistro im Foyer 14.00 - 16.00 Kindergarten und Spielgruppe 19.00 Quartalsfeier: vom Klassenzimmer auf die Bühne
 
Sa 25. Nov. 2017, 9 - 17 Uhr
Adventsmarkt auf dem Rathausplatz in Thun
Adventskränze und mehr
 
So 26. Nov - Mi 6. Dez. 2017, 14 - 18 Uhr
Kerzenziehen im Zelt und 29.11.17 Geschichtenabend
Jeden Nachmittag: Duftende Bienenwachskerzen selber ziehen und bemalen. 29.11.17, Andreas Sommer erzählt Märchen und Sagen 17.30 für Kinder ab 5 J., 30-45 Min. 19.30 für Erwachsene, ca 1. Std mit Glühmost und Tee, Kollekte zu Gunsten der Schule
 
Fr 27. und Sa 28. 01.18
Tage der offenen Türen
Freitag: Unterrichtsbesuch und öffentlicher Vortrag von Christian Wirz, Leiter Freier Pädagogischer Arbeitskreis: "Welchen Empfang bieten wir unseren Kindern? Wie die neuen Medien die kindliche Entwicklung gefährden." Samstag 10-12 Unterrichtsbesuch 12.15 und 13.15 Kurzreferate zur Pädagogik, Ehemalige berichten. Infobistro, Kinderhütedienst, Stundeplan siehe Homepage: www.stienerschulebo.ch
 
Walkringen: Kultur- und Bildungszentrum
Stiftung Rüttihubelbad, 3512 Walkringen, www.ruettihubelbad.ch/T 031 700 81 81
Weitere Infos zu den Kursen finden Sie auf www.ruettihubelbad.ch oder fordern Sie unser Veranstaltungsprogramm an.
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Konzert mit dem Otium Ensemble
"Darum lasst uns Menschen sein" Werke von Jadin und Mozart. Eintritt frei, Kollekte
 
Samstag, 21. Oktober 2017, 17:00 Uhr
"Es geht auch anders"
Wirtschaft mit Mut, Leidenschaft und Menschlichkeit. Vernissage mit Eröffnungsansprache, anschliessend Führung durch die Ausstellung.
 
Samstag, 21. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Kabarett Amuse Bouche
Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei, Kollekte
 
Samstag, 28. Oktober 2017, 15:30 Uhr
Referat mit Niklaus Schär, Colora Seta AG
"Die etwas andere Kalkulation und Wertschöpfungskette". Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders"
 
Samstag, 28. Oktober 2017, 16:45 Uhr
Eurythmie- Workshop mit Rachel Maeder
"Eurythmie im Unternehmen - einfache und sinnvolle Übungen". Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei
 
Samstag, 28. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Colori d'amore - Ein bunter Opern- und Operettenabend
Rebekka Maeder, Sopran; Wolf Latzel, Bariton; Jean-Jacques Schmid, Klavier. Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei, Kollekte
 
Sonntag, 29. Oktober 2017
Kinderprogramm mit Verena Brogle
Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei, Kollekte
 
Sonntag, 29. Oktober 2017, 15:30 Uhr
Galeriekonzert
Lieder von Hugo Wolf und Richard Strauss. Ludwig Geiger, Bariton Christoph Zbinden, Klavier . Eintritt frei, Kollekte
 
Samstag, 4. November 2017, 19:30 Uhr
Konzert mit den Singerella
Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei, Kollekte
 
Freitag, 10. November 2017, 18:00 Uhr
Referat mit Emanuel Wagner, Stiftung Puureheimet Brotchorb
"Der etwas andere Landwirtschaftsbetrieb". Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei, Kollekte
 
Freitag, 10. November 2017, 19:30 Uhr
Konzert miT Max Lässer und seinem Überlandorchester
Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei, Kollekte
 
Freitag, 10. November 2017, 20:00 Uhr
"Geld und Geist" von Jeremias Gotthelf
Die Emmentaler Liebhaberbühne spielt: "Geld und Geist" von Jeremias Gotthelf. Berndeutsche Bühnenfassung von Rudolf Stalder. Regie: Ulrich Simon Eggimann. Alle Daten und Reservation auf www.elb.ch
 
Samstag, 11. November 2017, 16:30 Uhr
Referat mit Ueli Ramseier, Präsident Swiss Silk
Ein etwas anderes Projekt. Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders".
 
Samstag, 11. November 2017, 19:30 Uhr
Theater mit den "Schräge Vögel"
Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei
 
Sonntag, 12. November 2017, 15:00 Uhr
Kinderprogramm mit Luisa Marretta-Schär
Märchenstunde für Kinder und Erwachsene. Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei, Kollekte
 
Freitag, 17. November 2017 20:00 Uhr
Referat mit Patrick Hohmann, Gründer Remei AG
"Zukunft mit assoziativer Wirtschaft - ein Erfahrungsbericht". Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei, Kollekte
 
Samstag, 18. November 2017, 19:30 Uhr
Theatervorstellung mit Carlos Martinez - der etwas andere Pantomime
Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei, Kollekte
 
Samstag, 25. November 2017, 19:30 Uhr
Finissage
mit Apéro und Abschluss Aschliessend: Modenschau mit Colora. Im Rahmen der Ausstellung "Es geht auch anders". Eintritt frei, Kollekte
 
Sonntag, 17. Dezember 2017, 15:30 Uhr
Meisterkonzerte - 4 mit dem Trio Rafale
 
Donnerstag, 28. Dezember 2017, 19:30 Uhr
Tinu Heiniger und Tschan im Rüttihubelbad
 
Aarwangen: Werkplatz Biosophie
Franz Lohri und Ruth Frischknecht Bergstrasse 14, TF 062 923 06 19
 
18.8., 15.9., 20.10., 17.11. jeweils 20:00
Sterne begleiten uns im Jahr 2017
Sonne, Mond und Planeten in ihren charakteristischen Bewegungen, Rhythmen, Lichtqualitäten bezogen auf Erde und Mensch besser verstehen lernen. Die geistigen Individualitäten der uns umgebenden Himmelskörper im eigenen Selbst wiederfinden, angeregt durch den Fundus der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners. Kursabende im Monatsrhythmus. Ort: Aarwangen, Bergstr. 14; Kursleitung: Ruth Frischknecht und Franz Lohri. Richtpreis pro Abend CHF 20.- Auskunft, Anmeldung: T 062 923 06 19
 
14-täglich, ab 16.8.17
Sternenjahreszeit
Phänomenologische Himmelskunde – Jahreszeitliche Vertiefung in die Sprüche des Seelenkalenders und in die Zwölf Stimmungen, mit Eurythmie. Seminaristische Arbeit, 14-täglich, jeweils Mittwoch von 18.30 bis 20.15 Uhr. Besuch auch einzelner Abende möglich. Saal von Haus Martin, Dorneckstrasse 31, Dornach Leitung: Katharina Gerodetti, Karin Joos, Franz Lohri Teilnehmer-Richtpreis pro Abend CHF 20.-/reduziert 15.-
 
Langenthal: Kurse Prof. K. Swassjan
Wiesenstrasse 7, Frau Witschi, Tel 062 922 60 80
Zeiten: Samstag 15.00 bis 18.00 Uhr, Montag 18.30 bis 21.30 Uhr, Kurskosten: Fr 50.- pro Teilnehmer und Mal.
 
Mo 16. und 30. Okt. 17 Zeiten s.o.
Kurs DENKEN UND VERSTEHEN
Praktische Übungen zur Stärkung der geistigen Widerstandskraft. Mit Prof. K. Swassjan, Basel.
 
Mo 6. und 27. Nov. 17, Zeiten s.o.
Kurs DENKEN UND VERSTEHEN
Praktische Übungen zur Stärkung der geistigen Widerstandskraft. Mit Prof. K. Swassjan, Basel.
 
Mo 11. Dez. 17, Zeiten s.o.
Kurs DENKEN UND VERSTEHEN
Praktische Übungen zur Stärkung der geistigen Widerstandskraft. Mit Prof. K. Swassjan, Basel.
 
Aarau: Biografie-Werkstatt
www.biografie-werkstatt.ch stefanieschaer@bluewin.ch / susiroca@gmx.ch Tel 076 472 94 80 / 076 235 48 81
 
Sa 20. Januar 2018, 9:30-17:30 Uhr
Tageskurs in Aarau: Bewegung und Schreibwerkstatt
Liveline-Work mit Susanne Roca und Stefanie Schär. Frühbucherrabatt bis 20.12. 2017
 
Aarau: Troxler-Zweig
Bachstrasse 117, Aarau, Auskunft: E. Häusermann, 062 298 10 14
Künstlerische Kurse: Eurythmie mit Sarah Fischer vor den Mittwoch-Vorträgen 18.30 - 19.30 Uhr.
 
Mi 18. Okt. 20:00
"Lasset vom Osten befeuern, was im Westen sich formet"
- Die Geheimnisse Balis. Zweigabend mit Johannes Greiner
 
Mi 25. Okt. 20:00
Wege zur Anthroposophie Rudolf Steiners
- Im Ätherischen ist der Rhythmus der Boden, auf dem alles stehen kann. Einführender Vortrag von Johannes Greiner für Menschen mit und ohne Vorkenntnisse
 
Sa 28. Okt 17.00 - 19.30
Europa, Versuch einer Lebensgeschichte von Athen bis Maastricht
Öffentliche Veranstaltung mit Dr. Karen Swassjan
 
Mi 1. Nov. 20:00
Wege zur Anthroposophie Rudolf Steiners / 2
- Im Ätherischen ist der Rhythmus der Boden, auf dem alles stehen kann. Einführender Vortrag von Johannes Greiner für Menschen mit und ohne Vorkenntnisse
 
Mi 8. Nov. 20:00
"Lasset vom Osten befeuern, was im Westen sich formet"
Der Geist Javas und die Vollendung des Buddhismus. Zweigabend mit Johannes Greiner
 
Mi 15. Nov. 20:00
Anthroposophie und die brennenden sozialen Probleme
Zweigabend mit Udo Herrmannstorfer
 
Mi 18. Nov. 17.00 - 19.30 mit Pause
Europa, Versuch einer Lebensgeschichte von Athen bis Maastricht
Öffentliche Veranstaltung mit Dr. Karen Swassjan
 
Mi 22. Nov. 20:00
Anthroposophie als (Geistes-)Gegenwart
Zweigabend mit Dr. Karen Swassjan
 
Mi 29. Nov. 20:00
Aus Ahrimans Wirken
- mit Johannes Greiner und Michael Uhlmann
 
Mi 06. Dez. 20:00
"Feiern wir Weihnachten?"
Vortrag von Johannes Greiner
 
Mi 13. Dez 20:00
"Lasset vom Osten befeuern, was im Westen sich formet"
- Angkor Wat und die Kains-Söhne in Asien. Zweigabend mit Johannes Greiner
 
Sa 16. Dez. 16:00
Weihnachtsfeier im Saal der Stiftskirche in Schönenwerd
Vortrag von Dr. Karen Swassjan
 
Lenzburg: Die Christengemeinschaft
Gemeinde im Aargau. Haus "gleis 1" (am Bahnhof), Niederlenzer Kirchweg 1. T 062 891 22 13
Die Menschenweihehandlung wird gefeiert: So 9:30, Do 9:00, Michaeli Fr 29.9. 9:30, Sa 30.9. 9:00, Die Sonntagshandlung für die Kinder 11:00, 24.9., 22.10., 5.11., 19.11., 3.12.,17.12
 
So 29. Oktober, 10:35
"Die Bedeutung des Kultus für die Erde"
Betrachtung L. Van den Bussche
 
So 12. November, 10:35 bis 11:30
Gemeinde im Gespräch
 
So 26. November, 10:35
Totengedenken
 
Schafisheim: Rudolf Steiner Schule Aargau
Alte Bernstrasse 14 5503 Schafisheim 062 892 05 20
Vorverkauf: Ticket CHF 75.00 062 508 09 07 benefizkonzert@steinerschule-aargau.ch
 
So 5. Nov,.17, 17:00 Uhr
Benefizkonzert
Die Rudolf Steiner Schule Aargau lädt zum 7. Benefizkonzert ein. Es musizieren das Orchester Collegium Cantorum aus Wetzikon mit den beiden Solistinnen Seraina Ineichen, Klarinette, Rebecca Ineichen, Klavier. Der Oberstufenchor wird zwei Stücke mit der Pianistin aufführen. Anschliessend an das Konzert sind alle Gäste zum festlichen Apéro im Schulhausneubau eingeladen. Der Erlös fliesst in den Familien-Unterstützungsfonds der Rudolf Steiner Schule Aargau.